Führungskräftecoaching in der Hochschule – Wofür? 

Coaching Concept

Sie sind Hochschulrektor*in oder Präsident*in? Als Prorektor*in für Studium und Lehre, Qualität und Lehre (oder mit einem anderen Ressortzuschnitt) zuständig für Themen der Weiterentwicklung der Lehr-/ Lernkultur, der Studienprogramme und des Qualitätsmanagements? Welche Rolle kann coaching, Supervision und Begleitung dabei spielen – und warum?

Rektor*innen, Präsident*innen oder Prorektor*innen stehen als Führungskräfte in Hochschulen und Schulen unter einem hohen Druck und vielfältigen Anforderungen. Gerade im Bildungs- und Sozialbereich geht es im Führungshandeln meist um die Schaffung und Weiterentwicklung der Organisations- und Lehr- und Lernkultur. Dabei stellen die in Schulen und Hochschulorganisationen vorherrschenden Aushandlungsprozesse hohe Anforderungen an die eigene Persönlichkeitskompetenz. Wenn der Druck zu hoch ist, werden Gesundheit und innere Ausgeglichenheit stark beeinträchtigt. … Lesen Sie hier weiter… 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s